Bürgerstiftung Biblis

Stand August 2021 

  • Zugewinn an Stiftern: 21
  • Stiftungskapital: 1.031.000,–€
  • Zugewinn durch „Zeitstifter“
 

 Als „Zeitstifter“ bezeichnen wir Bürgerinnen und Bürger die den Vorstand in seiner Arbeit – zum Teil sogar regelmäßig – unterstützen obwohl sie selbst nicht der Bürgerstiftung Biblis angehören. Sie sind für die Bürgerstiftung ein äußerst wichtiger Zugewinn, bringen sie uns doch sehr wertvolle Geschenke: ihre Zeit und ihre Arbeitskraft. 

Dank der Zustiftungen, der Spenden und der Zeitspender konnten wir in der Zwischenzeit mehrere große und kleine Projekte anpacken und umsetzen.

  • 15. November 2010: Anerkennung als rechtsfähige Stiftung des bürgerlichen Rechts durch das Regierungspräsidium Darmstadt

          Stiftungskapital: 118.000,– €

  • 02. November 2010: Errichtung des „Stiftungsgeschäfts“ und der Stiftungssatzung, Gründungsversammlung der Bürgerstiftung Biblis
    29 Gründungsstifter (Privatpersonen und Unternehmen, die sich Biblis verbunden fühlen und den Gemeinschaftssinn stärken wollen)
  • Frühjahr 2009: Erste Idee zur Gründung einer Bürgerstiftung in Biblis, Initiatoren: Eheleute Wilma und Ernst Wartusch