Bürgerstiftung Biblis

Die Bürgerstiftung Biblis hatte zu einem Vortrag

„Pflege ist Menschenwürde“

mit der Referentin Beate Weidner-Werle von der Caritas Seniorenberatung für Bürstadt – Biblis – Groß-Rohrheim eingeladen.

„Pflege ist Menschenwürde“  
Welche Möglichkeiten, Hilfen und Vorsorgen gibt es bei Pflegebedürftigkeit oder bei der Pflege von Angehörigen?

In Deutschland sind derzeit ca. 4,1 Millionen Menschen auf Hilfen und Pflege angewiesen. 80% von ihnen werden zu Hause versorgt. Sie wollen nicht in ein Pflegeheim; ihre vertraute Umgebung, ihr zu Hause ist Ihnen wichtig und dort möchten sie gut versorgt sein. 2,1 Millionen Menschen werden ausschließlich von Ihren Angehörigen gepflegt. Für die pflegenden Angehörigen ist das oft ein Spagat und kann zu einer schweren dauerhaften Belastung führen. Wie kann die Pflege eines Angehörigen im Miteinander und Würde für den zu Pflegenden und auch der pflegenden Angehörigen gelingen?

Der Vortrag hat einen kurzen Einblick über die Pflegeversicherung, Möglichkeiten der Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung bis hin zur Beantragung eines Grades der Schwerbehinderung gegeben.